Badekappen

Für echte Schwimmer ein unverzichtbares Accessoire: Eine vernünftige Badekappe!

Eine Badekappe wird beim Schwimmen getragen und besteht aus Textilien (z. B. Lycra oder Polyester), aus Silikon oder Gummi. Badekappen verringern den Widerstand des Körpers im Wasser und werden sowohl von Männer als auch von Frauen getragen.

Bis in die 1980er Jahre waren Badekappe in vielen Schwimmbädern Pflicht. Denn damals war die Filtetechnik in den Schwimmbädern noch nicht so ausgereift. Heute verfügen die meisten Schwimmbäder über bessere Filtertechniken so dass eine Badekappen-Pflicht eher die Ausnahme ist.

Im Folgenden stellen wir Badekappen vor, die wir empfehlen können:

Angebot
Badekappe Flat Silicone Cap von Speedo
901 Bewertungen
Badekappe Flat Silicone Cap von Speedo

Diese Speedo Badekappe bietet hervorragenden Komfort und Sitz und ist sehr gut für Hallen- und Outdoor-Schwimmen (also auch für den Triathlon) geeignet.

Sie rutscht nicht und die Haare bleiben trocken. Nachdem  die Badekappe erstmal eingetragen wurde, drückt sie auch nicht mehr und wird beim Schwimmen auch kaum mehr als Fremdkörper wahrgenommen.

  • perfekte Stretcheigenschaften für einen guten Tragekomfort
  • hergestellt aus 100 % gesäumtem Silikon
  • einfarbige, flache Kappe mit Speedo-Logodruck


Angebot
Badekappe Classic Silicone von Arena
2.959 Bewertungen
Badekappe Classic Silicone von Arena

Diese Badekappe von der Marke Arena passt sich durch das flexible Silikon optimal an die unterschiedlichen Kopfformen an. Der vestärkte Rand verhindert zudem sehr gut ein Hochrutschen der Kappe. Die Badekappe schützt die Haare vor Chlor hält auch häufigen Gebrauch stand.

  • besteht zu 100% aus Silikon
  • passt sich jeder Kopfform an
  • verrutscht nicht


Badekappe No Name - sehr enge und günstige Badekappe für kleine Köpfe
16 Bewertungen
Badekappe No Name - sehr enge und günstige Badekappe für kleine Köpfe

Diese Badekappe ist sehr elastisch und damit passgenau. Sie kann sowohl Chlorwasser als auch salzwasser gut vertragen. Nach dem Benutzen sollte die Badekappe natürlich mit Süßwasser abgespült werden.

  • liegt eng an
  • geht über beide Ohren
  • eher für kleinere Köpfe zu empfehlen


Badekappe Long Hair von Speedo - ideal für Schwimmer mit langen Haaren
6 Bewertungen
Badekappe Long Hair von Speedo - ideal für Schwimmer mit langen Haaren

Diese Badekappe hält was sie verspricht: Eine gute Passform und für lange Haare bestens geeignet. Für jede Frau (und natürlich jedem Mann) mit langen Haaren nur zu empfehlen, denn mit dieser Badekappe gibt es endlich kein Gequetsche und Geziepe mehr. Wirklich alle Haare passen unter diese Haube.

  • ideal für langes Haar
  • Leicht und robust
  • Material: Silikon


Badekappe Latex von Beco - preislich unschlagbar
9 Bewertungen
Badekappe Latex von Beco - preislich unschlagbar

Diese Badekappe aus Latex ist sehr preiswert, lässt sich leicht aufsetzten, verrutscht nicht und ist pflegeleicht. Eine Badekappe mit der man nichts falsch macht.

  • aus Latex


Solltest Du immer noch nicht fündig geworden sein, dann guck doch mal hier:
Hier findest Du weitere Badekappen verschiedener Marken

Wie man eine Badekappe richtig aufsetzt wird hier sehr anschaulich erklärt: http://www.badekappe.com/technik.html